Keywords Abstract
"MEDIENEXPERIMENTELLES ENTWERFEN IN ARCHITEKTUR UND ST€DTEBAU ." In Technische UniversitŠt Kaiserslautern, Kaiserslautern. AK-AI., 2004. Das von der DFG gefšrderte Forschungsprojekt ,Medienexperimentelles Entwerfen in Architektur und Stadtplanung' beschŠftigt sich mit dem kreativen Computereinsatz in der Architektur und untersucht Wachstumsprozesse stŠdtebaulicher Strukturen. Ziel ist es, die scheinbar unplanbaren AblŠufe stŠdtebaulichen Wachstums zu erkennen und in Algorithmen, also wiederkehrenden RechenvorgŠngen, auszudrücken. Diese Wachstumsregeln kšnnen am Computer in eine Virtual-Reality-Umgebung eingesetzt werden, mit der dann StŠdtewachstum simuliert werden kann. Mit dieser Technik kann man über die dreidimensionale Visualisierung hinaus durch Programmierung von Regeln, Normen und Gesetzen einer virtuellen Welt stŠdtebauliche Strukturen wachsen lassen und ihr Verhalten beobachten. Wie in einem Reagenzglas kšnnen so StŠdte Ôgezüchtet' werden. TatsŠchlich ist ein Bestandteil der momentanen Forschung, stŠdtebauliche Module und deren Algorithmen miteinander evolutionŠr und genetisch gewisserma§en zu Ôkreuzen'; wegen der €hnlichkeit organischer Strukturen und stŠdtebaulichen Wachstums erscheint dieser Gedanke naheliegend.